Bildband "Szenen eines Vereins"

SKU: 2118

€19,07

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die vergangene Spielzeit fand unter merkwürdigen Bedingungen statt: An der sonst so lauten, emotionalen und vollen Hafenstraße durften keine Zuschauer für Heimspieltage einkehren, um ihre Mannschaft zum Sieg zu schreien und anzufeuern. Nun ist ein Bildband erhältlich, welcher diesen ungewöhnlichen Zustand aus einmaligen Foto-Perspektiven dokumentiert: Gemeinsam mit „Im Schatten der Tribüne“-Blogger sowie WAZ-Kolumnenschreiber Uwe Strootmann und dank starker Unterstützung des Sportfotografen Markus Endberg legt RWE das Buch „Szenen eines Vereins – Leitfaden für Rot-Weiss Essen“ auf.

Ob ein tiefer Blick in das Kabineninnere oder der Anblick des blutleeren Stadions an einem Corona-Spieltag: Die Fotos im Buch sind voller Leidenschaft, mit kreativem Auge und einem Stück rot-weisser Detailverliebtheit aufgenommen. Inhaltlich fehlt zwar die Folklore auf den Rängen und der Trubel rund um die packenden Matches an der Hafenstraße, der Bildband lässt aber die Sause ‚Freilos‘ noch einmal aufleben, zeigt Einblicke in die innersten Bereiche des Stadions, huldigt der ‚Kleinen Gruga‘ und darf eine Retrospektive aus dem Jahre 1967 präsentieren. Das Buch zeigt die Hafenstraße nicht als Prachtallee, sondern eher als „Boulevard of broken Dreams“: Optisch kein Hingucker, es sei denn, man ist Anhänger von RWE. Für Rot-Weisse ist es eine der schönsten Straßen der Welt und zugleich Heimat. Und ab sofort können wir auch darin blättern.

Das könnte dir auch gefallen